Höchstbegrenzung-Sozialplanabfindung

Leitsatz

Die Betriebsparteien können eine Höchstgrenze für eine Sozialplanabfindung vorsehen. Eine solche Kappungsgrenze behandelt alle davon betroffenen Arbeitnehmer gleich. Diese Gruppenbildung ist mit dem betriebsverfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz vereinbar.

BAG-2009-Höchstbegrenzung-Sozialplanabfindung-Gleichbehandlungsgrundsatz-21-07-09- 1 AZR 566-08
Höchstbegrenzung-Sozialplanabfindung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 7