Wann ist Outsourcing eine Betriebsänderung?

„Outsourcing“ kann sehr unterschiedlich betrieben werden. Grundsätzlich müssen bei Betriebsänderungen wesentliche Nachteile für die Belegschaft oder erhebliche Teile der Belegschaft die Folge sein. In den Fällen nach Nr. 1 (Einschränkung und Stilllegung des ganzen Betriebs oder von wesentlichen Betriebsteile) und Nr. 2 (Verlegung des ganzen Betriebs oder von wesentlichen Betriebsteile) ist die Betriebsänderung i. d. Regel eindeutig.  » Wann ist ... mehr