Steuern sparen beim Aufstockungsbetrag in der Transfergesellschaft!

Welchen steuerlichen Vorteil haben Sie bei „sozialen Fürsorgeleistungen“?

Im Rahmen von Sozialplänen werden immer häufiger auch Transfergesellschaften vereinbart. Im Rahmen dieser Vereinbarungen wird i.d. R. auch gleichzeitig eine „Aufstockung“ des Geldes, das die Arbeitnehmer in der Transfergesellschaft erhalten (KUG) vereinbart. Üblich ist hier auf 85-89% des vorherigen Nettogehaltes. » Steuern sparen ... mehr