Berechnung der Fünftelregelung

So berechnen Sie die Steuer nach der Fünftelregelung:

  1. Ermitteln Sie den steuerpflichtigen Arbeitslohn (ohne Abfindung) und die darauf entfallende Einkommensteuer.
  2. Addieren Sie 1/5 der Abfindung zum Ergebnis hinzu und errechnen Sie die darauf entfallende Einkommenssteuer.
  3. Multiplizieren Sie den Unterschiedsbetrag zwischen den beiden Einkommensteuerbeträgen mit 5.
  4. Das Ergebnis ist die Steuer, welche insgesamt auf die Abfindung entfällt.

Voraussetzung für die Anwendung der Fünftelregelung:

  1. Die Abfindung stellt einen Ersatz für entgangene oder entgehende Einnahmen dar.
  2. Der Arbeitnehmer hat die Ursache nicht mitverschuldet.
  3. Die Abfindung ist für den Arbeitnehmer reine „Extra-Leistung“!

Nutzen Sie ggf. eine steuerberatung!

In Hamburg SMS§R

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 1