Darf ich nach einem Eintritt in eine Transfergesellschaft umziehen?

Darf ich nach einem Eintritt noch einmal umziehen? Eventuell sogar ins Ausland? Da ich da eventuell eine bessere Vermittlungschance habe?

Ein Umzug ist natürlich jederzeit möglich. Ein Umzug ins Ausland aus der TG ist ebenfalls möglich. Im Hinblick auf die Frage, ob danach auch weiter Transferkurzarbeitergeld bezogen werden kann, ist u. a. die individuelle „Arbeitsmarktverfügbarkeit des Kollegen“ entscheidend. Das schließt sowohl eine nachweislich aktive Bewerbung ein, als auch die Wahrnehmung aller von der Agentur für Arbeit und der Transfergesellschaft veranlassten Termine.

Realistische Weise ist dies bei einem Umzug ins Ausland sehr fraglich!

Schreibe einen Kommentar