Welche Vorraussetzungen bestehen für eine Transfergesellschaft?

Vereinfacht lässt sich sagen, dass jede Restrukturierung, die einen Sozialplan oder eine Massenentlassungsanzeige erfordert, i.d.R. auch die Voraussetzungen für eine Transfergesellschaft erfüllt.

Mindestens 6 Arbeitnehmer oder 5% der Belegschaft müssen von einer Restrukturierung betroffen sein, damit eine Transfergesellschaft eingerichtet werden kann.

Dabei kann auch nur ein einzelne/r Mitarbeiter/in in die Transfergesellschaft übertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 5 =