Checkliste 3: Vorbereitung einer Sozialplanverhandlung

Vorgehen / Schritte zur Vorbereitung einer Sozialplanverhandlung

Punkt Erläuterung erledigt?
  1. Rechtliche Grundlage
    prüfen!
Achtung: Rechte wahren!
 –> Juristischen Sachverständigen beschließen Prüft die Rechtsgrundlage und steht für Beratungen bis zum Abschluss des Sozialplans zur Verfügung
2. Schlau machen!
  • Alle AG – Informationen nachfragen und erhalten
  • Eigene Quellen nutzen: intern und extern!
  • Schulungen wahrnehmen
3. Eigene Ziele bestimmen! Ggf. weitere externe Hilfe suchen (Sachverständiger, Gewerkschaft, etc.)
4. Kommunikation festlegen!
  • Mit der Belegschaft
  • Konzern
  • Gewerkschaft
  • Öffentlichkeit
5. Bestimmung des Verhandlungsteams aus dem BR
  • Bestimmung der externen Beisitzer
6. Abbruchkriterien und Eskalationsstrategie festlegen!
  • Freiwillige BV
    > wann  Vermittlung (z. b. Agentur)
    > wann Einigungsstelle
7. Verhandlungsstrategie
klären!
… z. B. auf Zeit …
8. Verhandlungsmacht klären! Wie stark ist das Interesse des AG wirklich an dieser Maßnahmen und was ist der BR und die Belegschaft bereit zu tun!
9. Festlegen, wie weit man gehen will!

! Vor dem Abschluss der Vorbereitung einer Verhandlung kann eine Verhandlung nicht beginnen!

Wir beraten Sie gerne: EWALD & Partner Beratungsangebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 2 = 1